Linsenbolognese

LinsenbologneseHi ihr lieben!

Ich habe dann doch noch etwas „richtiges“ gekocht im Urlaub.

Da mein Mann nicht sonderlich auf Tofu steht (kann ich gar nicht verstehen 😉 ) mache ich Bolognese Sauce gerne auch mal mit Linsen.
Dadurch hat man auch eine Proteinquelle in der Sauce und verzichtet gleichzeitig auf das Soja.

Zutaten für etwa 4 Portionen:

  • 1 große Dose Linsen (in diesem Fall mit Suppengrün) abgetropft und abgewaschen
  • 1 Bund Lauchzwiebeln in Ringe geschnitten
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 1 Pkg passierte Tomaten
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 kleines Bund Thymian
  • 2-4 frische Lorbeerblätter
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Da ich nach einem Wochenende bei Freunden kein frisches Gemüse im Haus hatte, blieb es bei den obrigen Zutaten.
Normalerweise kommen in eine Bolognese von mir noch Möhren und/oder Knollensellerie und frische Tomaten.
Wenn ihr das zur Hand habt prima, wenn nicht geht es auch ohne..

Zubereitung :

  1. Linsen abschütten und kurz abwaschen. Da die schon vorgeweicht sind, ist die Kochzeit sehr gering und das ganze geht umso schneller ^^
  2. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und Knoblauch fein hacken.
  3. Die Linsen in einer tiefen Pfanne anbraten und den Lauch und den Knoblauch dazu geben.
  4. Dosen Tomaten zerdrücken oder klein schneiden und mit den passierten Tomaten zu den Linsen geben.
  5. Kurz aufkochen und die Kräuter zugeben, damit die langsam mitköcheln können.
  6. Das ganze etwa 10-15 min köcheln lassen.
  7. Fertig !

Ihr könnt dazu klassisch Spaghetti kochen oder die Bolognese Sauce als Grundlage für eine Lasagne nehmen.
Mit etwas Hefeschmelz auch sehr fein oder mit Cashew Parmesan über den Nudeln.

Lasst es euch schmecken !

Für Kommentare bin ich dankbar und für jegliche Art von Feedback auch .

Bis bald !

Advertisements

Ein Kommentar zu “Linsenbolognese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s